Ibbenbürener Schulgespräche im Bürgerhaus

Am 24. Januar 2019 finden im Ibbenbürener Bürgerhaus die ersten “Ibbenbürener Schulgespräche” statt.

Im Anschluss an dem Vortrag nehmen alle Schulleitungen der Ibbenbürener Schulen an einer Podiumsdiskussion statt. Es wäre schön, wenn auch interessierte Eltern der Anne-Frank-Realschule an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Sie können nun bereits an den folgenden Vorverkaufsstellen Eintrittskarten für den Vortrag bekommen:

  • Der Buchladen, Am alten Posthof 19, 49477 Ibbenbüren
  • Buchhandlung Eule, Weberstraße 56, 49477 Ibbenbüren
  • Janusz-Korczak-Schule, Uffeln Mitte 33, 49479 Ibbenbüren

Außerdem können Karten in der Janusz-Korczak-Schule telefonisch unter 05459-80200 sowie per Mail über sekretariat@jk-schule.de bestellt werden.

Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek laden die Janusz-Korczak-Schule und das Goethe-Gymnasium zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. Der Psychotherapeut und Autor Dr. Michael Winterhoff referiert zum Thema “Die Wiederentdeckung der Kindheit – Ansätze für eine Bildungszukunft”.

Der Bonner Psychotherapeut Dr. Michael Winterhoff ist seit Jahren ein erfolgreicher Autor und gefragter Redner. Sein zentrales Thema ist die Entwicklung von Kindern, die Bedingungen, unter denen sie aufwachsen und die Einflüsse, die vor allem von den Eltern ausgehen.

Dr. Winterhoff wird als Vortragender der erste Gast der Ibbenbürener Schulgespräche sein. Dieses Veranstaltungsformat soll in den kommenden Jahren regelmäßig stattfinden, die Ibbenbürener Schulen sollen im Wechsel als Gastgeber fungieren.

Die Veranstalter konnten Bundesbildungsministerin Anja Karliczek als Schirmherrin gewinnen. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem von der Firma Westermann aus Ibbenbüren.

(Quelle:https://jk-schule.de)

Zurück