Anne-Frank-Team baut die beste Brücke

Beim diesjährigen Papierbrückenwettbewerb an der Freiherr-vom Stein-Realschule in Coesfeld haben Eileen Arens, Christine Klausmeyer, Anatolios Pesiridis und Adrian Malowaniec die stabilste Brücke gebaut und sich gegen 18 andere Teams durchgesetzt!

Der 11. Papierbrückenwettbewerb hatte es in sich. 19 Gruppen aus dem ganzen Münsterland, dem Ruhrgebiet und aus den Niederlanden hatten den Auftrag, aus Zeitungspapier, Nähgarn und Klebstoff (Klebestifte) eine möglichst leichte und stabile Brücke zu bauen, die eine Spannweite von 83 cm und eine durchgehende Fahrbahn hatte.

Zu Beginn wurde das theoretische Wissen rund um das Thema Brücken in Form eines Tests abgefragt, danach ging es in die dreistündige Bauphase: Naturwissenschaftliches Arbeiten in Bestform! Sehr konzentriert planten Eileen, Christine, Anatolios und Adrian ihre Arbeitsschritte und zeigten, dass sie als Team sehr gut zusammenarbeiten können.

Am Ende der Projektarbeit stand der Belastungstest: Schritt für Schritt wurden Schulbücher auf die Fahrbahnmitte gelegt, um zu sehen, wie viel Last die Brücken tragen konnten. Die nur 800 g leichte Brücke des Anne-Frank-Teams hielt 26 Schulbüchern stand – keine andere der weiteren 18 Brücken schaffte das – ein toller Erfolg!

Zurück