Das Känguru an der Anne-Frank-Realschule

 

Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligte sich die Anne-Frank-Realschule in diesem Jahr wieder am Känguru-Wettbewerb 2017. An diesem größten Mathematik-Wettstreit weltweit, der von der Humboldt-Universität Berlin organisiert wird, nehmen jährlich weit über eine Millionen Schüler teil.

Die erfolgreichsten Schüler der Anne-Frank-Realschule waren in diesem Jahr Max Weizel (5b) und erneut Julius Menger (6d) und Julian Dütsch (9c).

Als Preis erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein Knobelspiel. Max Weizel bekam zusätzlich noch einen besonderen Preis. Ihm ist es gelungen in seiner Altersklasse einen 2. Preis zu erzielen. Dafür wurden ihm ein T-Shirt und ein Gesellschaftsspiel überreicht.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück