Vorlesewettbewerb der Klassen 6

Zum Photo: von links nach rechts Beshir Kababcioglu, Marvi Wehrend, Aylin Kirzuk und Schulleiter Stephan Krems

Marvi Wehrend, Schülerin der Klasse 6c, ist die Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der Klassen 6 der Anne-Frank-Realschule. Eindrucksvoll las sie aus dem Buch von Dirk Ahner "Die Krokodilbande in geheimer Mission" und vertritt damit die Schule auf Kreisebene. Die Klassensieger Aylin Kirzuk (6a) und Besir Kebabcioglu (6b) drücken ihr dafür genauso die Daumen wie ihre Klassenkameraden und wünschen ihr viel Erfolg.Alle Klassensieger erhielten ein Buchgeschenk der Schule.

Weiterlesen …

Franzosen auf dem Eis

Von Henning Meyer-Veer

IBBENBÜREN. Den Schulaustausch mit La Chapelle-sur-Erdre, einem kleinen Städtchen ganz in der Nähe von Nantes an der Atlantikküste, den macht die Ibbenbürener Anne-Frank-Realschule schon seit mehr als 20 Jahren. Und doch ist in diesem Jahr irgendwie alles anders.

Das hängt – natürlich – mit den Terroranschlägen aus dem November in Paris zusammen. Zwar sind die 26 jungen Franzosen ihrer pädagogischen Begleitung mittlerweile gut in Ibbenbüren angekommen, doch lange stand dieser Austausch auf der Kippe.

Seit Donnerstag sind die 26 14 und 15 Jahre jungen Franzosen in Ibbenbüren, sie bleiben etwa eine Woche. Am Freitagmorgen machten sich die gesamten am Austausch beteiligten Schüler, Franzosen wie Deutsche erstmal auf den Weg zum Rathaus. Die Eisbahn war gebucht und lockte. Die Stimmung war entsprechend gut, selbst bei denen, die sich auf dem Eis nicht ganz so sicher zu fühlen schienen.

Weiterlesen …

Schüler füllen Taschen für Flüchtlinge

„Faszination Teilen“: Schüler füllen Taschen für Flüchtlinge

Für die Schüler der Anne-Frank Realschule, der Janusz-Korczak-Schule und der Gesamtschule Ibbenbüren war es eine Herzensangelegenheit, sich für junge Geflüchtete in ihrer Stadt einzusetzen.

Mit der Aktion „Faszination Teilen“ des Schulseelsorgers Christoph Moormann und seiner Kollegen aus Rheine wurden Stofftaschen von den Schülern mit Malblöcken, Malbüchern, Stiften und weiteren Gaben gefüllt. Zu St. Martin brachten die Schüler der Klasse 6b mit Lehrerin Frau Griese stellvertretend die 250 Stofftaschen zum DRK-Kreisverband. Bernadette Wiegand, Leiterin des Betreuungsdienstes der Notunterkünfte, nahm die Spende gern entgegen: „Ich bin sicher, dass Ihr mit eurer Spende unseren jungen Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.“

Weiterlesen …

DVD Abschluss 2015

Liebe Eltern und Schüler/innen

Die DVD vom Abschluss 2015 liegt bei Frau Kordsmeyer zur kostenlosen Abholung bereit.

SEKRETARIAT

Frau Kordsmeyer  

Telefon: +49 54 51 - 5 45 80-30

E-Mail: sekretariat@afrank-ibb.de

Anne-Frank-Realschule

Schulstr. 31

49477 Ibbenbüren

Weiterlesen …

Spannende Experimente im Physikunterricht

Wie ein Windrad funktioniert, können Schüler der Anne-Frank-Realschule jetzt selbst in Experimenten testen. Möglich macht dies eine Spende der Stadtwerke Tecklenburger Land in Höhe von 2500 Euro. Darüber freuten sich (v.l.) Franz Robbe (Stadt Ibbenbüren), Frank Holle (stellvertretender Schulleiter), Willi Peters (Geschäftsführer Stadtwerke), Christian Lambers (Physiklehrer) und Schulleiter Stephan Krems. Foto: Brigitte Striehn

-bst- IBBENBÜREN. Die Stadtwerke Tecklenburger Land haben in diesem Jahr das Förderprogramm „Energiefitte Schule“ aufgelegt. Damit unterstützt der regionale Energieversorger in allen Partnerkommunen Lehrer und Schüler im naturwissenschaftlichen Unterricht.
„Wir wollen etwas an die Region zurückgeben“, betonte Geschäftsführer Willi Peters am Dienstag bei einer interessanten Vorführung. Eine Spende in Höhe von 2500 Euro ermöglichte es der Anne-Frank-Realschule, für den Physikunterricht drei Baukästen mit Materialien zu Themen wie Windenergie oder Brennstoffzellen anzuschaffen. „Die Schüler können selbst experimentieren und erfahren beispielsweise, wie Windräder oder Solarzellen funktionieren“,
erklärte Physiklehrer Christian Lambers. 

Weiterlesen …

FASZINATION TEILEN

Liebe Schüler und Schülerinnen!  Liebe  Eltern!                                                          Einladung als PDF

Es gibt viele Anlässe, die uns dazu bewegen, diesen Brief  an Euch / an Sie zu schreiben.

Seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns, wie viele andere auch,  mit dem Flüchtlingsthema. Seit dem vergangenen Jahr haben wir hierzu unterschiedlichste Aktionen gemacht.

Die aktuelle Situation bewegt uns sehr. In der Notunterkunft hier in Rheine und Ibbenbüren sind viele Familien und Einzelpersonen nach den Strapazen ihrer Flucht hier untergebracht. Unter den Flüchtlingen gibt es viele Kinder und Jugendliche.

Heute wenden wir uns an Euch / Sie mit einer neuen Idee. Inspiriert zu dieser Idee hat uns die St. Martins Geschichte. Diese  Geschichte erzählt uns davon, wie St. Martin seinen Mantel mit einem bedürftigen Menschen teilt.

Sie hat Symbolcharakter für das, was wir gerne anstoßen möchten.

Weiterlesen …